Maria Königin, Lingen & St. Marien, Lingen-Biene

mk-stm.de

Liebe Gemeindemitglieder,

die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) erfordert es, auch in den Kirchengemeinden und Einrichtungen des Bistums Osnabrück vorbeugende Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Virus zu ergreifen. Das gilt insbesondere für Gottesdienste und andere Veranstaltungen, an denen mehrere Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Mit diesen Maßnahmen zeigen wir uns solidarisch vor allem mit den Menschen, die einem besonderen Risiko unterliegen, im Falle einer Infektion schwere Krankheitsverläufe zu erleiden. Damit schließen wir uns der Einschätzung und den Empfehlungen der zuständigen Behörden an. Alle sonstigen diözesanen und kirchengemeindlichen Veranstaltungen vor Ostern sind abzusagen oder zu verschieben, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Unsere Pfarrheime, Jugendheime und Büchereien bleiben zurzeit geschlossen und dürfen für Veranstaltungen und Versammlungen jeglicher Art nicht zur Verfügung gestellt werden.

Alle anderen Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft werden vorerst ausgesetzt. Das betrifft auch alle Taufen, Trauungen, Segnungsfeiern etc.

Zum persönlichen Gebet bleiben unsere Kirchen vorerst geöffnet.

Bischof Franz-Josef Bode weist ausdrücklich darauf hin, dass es in der derzeitigen Situation für keinen Katholiken eine Verpflichtung zum Besuch von Gottesdiensten im Sinne der Sonntagspflicht gibt. Als Alternative empfiehlt der Bischof die Nutzung medialer Gottesdienstangebote und das persönliche Gebet.
Das Team im Pfarrhaus wird versuchen zeitnah über Veränderungen und Anweisungen zu informieren.
Wir bitten darum, besonders die älteren Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft zu informieren.

Bleiben wir alle im Gebet miteinander verbunden!

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Hier finden Sie den Brief des Bischofs, sowie weitere Informationen der Bistumsleitung

« zurück