Maria Königin, Lingen & St. Marien, Lingen-Biene

mk-stm.de

Liebe Gemeindemitglieder,

mit Änderung der geltenden Verordnungen des Landes Niedersachsen sind weitere Lockerungen in Kraft getreten.
Diese bedeuten für St. Marien und Maria Königin, dass unter Einhaltung der Abstandsregelungen (1,5m) wieder eine größere Anzahl von Personen die Gottesdienste mitfeiern darf.

Da die Abstandsregelungen nicht für Personen gelten, die zu einem Hausstand gehören, dürfen wir jetzt auch wieder einzelne Familien und deren Freunde zur Mitfeier der Gottesdienste einladen – ohne Sorge, sie eventuell wegen Platzmangel abweisen zu müssen. Die Plätze in St. Marien und Maria Königin geben das her.
Für uns Christen ist gerade der sonntägliche Gottesdienst im Wochenrhythmus ein Fixpunkt, wo wir Ruhe und neue Kraft finden durch die frohe Botschaft, die uns verkündet wird. Mögen das viele so sehen und für sich wieder neu entdecken, gerade auch in dieser herausfordernden Zeit der Corona Pandemie.

Für alle anderen, die noch nicht wieder in die Kirche können oder wollen, werden wir vorerst im zwei-Wochen-Rhythmus Online-Gottesdienste produzieren! In jedem Fall danken wir für ihr Mitfeiern - in unseren Kirchen oder im Internet!

Ihre Pfarreiengemeinschaft St. Marien, Biene & Maria Königin, Lingen



Familiengottesdienst an Ostermontag 2020


Osternacht 2020


Karfreitag 2020


Gründonnerstag 2020


Andacht in der Ausnahme

Was die geistige Kommunion ist und welche (Geistes-)Haltung durch diese Zeit helfen kann, erklären unsere Schwester Cariessa und unser Pastor Antony:
Weiter ...


 1 2 3 4 5 6 

Firmung fällt aus

Firmung fällt aus

Weiter ...


Pfarrnachrichten vom 15.03.2020

Marienblättchen


Weltgebetstag der Frauen 2020

Weltgebetstag der Frauen 2020

Mit über 150 Gottesdienstbesucherinnen konnten wir am vergangenen Freitag den diesjährigen Weltgebetstag der Frauen in der Maria Königin Kirche feiern. Die Gebetstordnung stammte aus dem afrikanischen Land Simbabwe. Mit Hilfe der biblischen Erzählung von der Heilung des Gelähmten am Teich Betesta brachten uns die Frauen aus Simbabwe ihr Leben und ihren Glauben näher. Ein extra zu diesem Anlass gegründeter Projektchor unterstütze den Gottesdienst mit Liedern der Frauen aus Simbabwe. Weiter ...