Maria Königin, Lingen & St. Marien, Lingen-Biene

mk-stm.de

Weihnachtliche Zutaten: Sahne und Senf

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste, liebe Leser*innen!
Vielleicht stutzen Sie bei diesem Titel. Vielleicht denken Sie: Ja, es ist bekannt, dass unser Pastor gern kocht, aber gibt es weihnachtliche Zutaten? Würde dann nicht mindestens Zimt in der Aufzählung fehlen? Und schließlich: Schmecken Sahne und Senf nicht auch das ganze Jahr über?
Wenn man sich aber bei den zahlreichen Wünschen zu Advent, Weihnachten und Neujahr auch einen neuen Gedanken wünscht, dann sind unter anderem Sahne und Senf geeignet, uns auf das Geheimnis von Weihnachten hinzuweisen. Denn beide Zutaten eignen sich als Emulgatoren, die zwei verschiedene „Welten“ miteinander verbinden – Fette und wasserlösliche Zutaten nämlich. Sahne bindet in diesem Sinn leckere Soßen, und Senf verspricht ein leckeres Salatdressing mit den Bestandteilen Essig und Öl.
Sehr flach, mag mancher denken – zu Recht! Aber auch das Geheimnis von Weihnachten, dass in Christus Himmel und Erde, Gott und Mensch, Ewiges und Geschaffenes sich verbinden, ist im Grunde ein sehr „einfaches“, wenn auch tiefes Geheimnis. Und wenn zumindest die Hobbyköche unter uns beim Verwenden von Sahne und Senf künftig an Weihnachten denken, hat dieser Impuls einen Sinn gehabt!

Ein besinnliches und leckeres Weihnachtsfest sowie ein gesegnetes Neues Jahr wünscht Ihnen und Euch allen

Jens Brandebusemeyer

(Foto: © ExposureToday / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com)

« zurück